screen-Tasks an CPU / core binden

 

Wenn man einem Standard Linux die Verwaltung überlässt und seine opensim-SIMs mit screen startet sieht die Belastungsverteilung schnell so aus:

 

 

Den Zustand möchte ich als "nicht ganz ideal" bezeichnen, und steuere die Verteilung der SIMs auf die Cores auf Basis von Erfahrungswerten manuell.

 

Ich hab den netten Artikel unter http://www.cyberciti.biz/tips/setting-processor-affinity-certain-task-or-process.html gefunden.

 

Freundlicherweise ist das Paket unter meiner SuSE 11.1 bereits installiert:

 

Ich benutze nun zum Start des screen anstatt

 $SCREEN -S water -d -m mono OpenSim.32BitLaunch.exe -hypergrid=true

die Zuordnung zu Core 1

 $SCREEN -S water -d -m -s -- taskset -c 1 mono OpenSim.32BitLaunch.exe -hypergrid=true

(Screen liegt bei mir für nötige Umzüge und Tests in der variable SCREEN="/usr/bin/screen")

 

und siehe da: